Unsere Schule

im Dernekamp im sonnigen Süden Dülmens

Das Schulgebäude der Grundschule Dernekamp

Die Gemeinschaftsgrundschule Dernekamp besteht seit 1999. Sie ist eine Schule, in der Kinder „auf der Grundlage christlicher Bildungs- und Kulturwerte in Offenheit für christliche Bekenntnisse und für andere religiöse und weltanschauliche Überzeugungen gemeinsam unterrichtet und erzogen" werden. (aus Schul- und Bildungsgesetze NRW §26)

Religionsunterricht wird für alle Kinder mit den Konfessionen katholisch und evangelisch in der Regel getrennt erteilt.

Baulich und konzeptionell ist die GGS Dernekamp als Standort für den Gemeinsamen Unterricht ausgewiesen, d.h. Kinder werden gemeinsam mit den Kindern, die sonderpädagogisch gefördert werden, unterrichtet. Aufgrund hoher Schülerzahlen in allen Jahrgängen konnte dieser gemeinsame Unterricht in den vergangenen Jahren nicht verwirklicht werden und zwei Nachbarschulen übernahmen diese Aufgabe.

Das Schulgebäude der Grundschule Dernekamp

Unsere Schule wird derzeit von rund 200 Schülern besucht. Sie werden zweizügig in drei Klassen (a, b)  und in einem Jahrgang dreizügig (a, b, c) jahrgangsgleich unterrichtet. Unser Kollegium umfasst insgesamt 13 engagierte Lehrer, davon 7 Kolleginnen und 2 Kollegen als Klassenlehrer, sowie 1 Referendarin. Das Team wird unterstützt von unserem Hausmeister Herr Beine und der Schulsekretärin Frau Abendroth. Das Sekretariat ist Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr besetzt.

Seit Anfang des Schuljahres 2015 / 16 ist unsere Schule "Offene Ganztagsschule" und bietet aufgrund der regelmäßigen Teilnahme der angemeldeten Kinder ( 1 Gruppe mit 29 Schülerinnen / Schülern) bis 15 oder 16 Uhr viele Bildungsangebote, ein gesundes Mittagessen und 4x in der Woche Hausaufgabenzeit unter Leitung einer Lehrkraft.

Die Betreuung nach dem Unterricht bis 13:20 Uhr (zurzeit 42 Kinder) ist ebenso wählbar.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:
Willkommen | Lernen | Stärken | Eltern-Info